Meine kleine Handwerkstatt - für Schmuckkästchen, Boxen, Schatullen ...

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!

Meine "kleine Handwerkstatt" ist für mich - Leidenschaft, Begeisterung und eine Energiequelle! 

 

Ich würde mich freuen, wenn ich euch helfen könnte, anderen oder auch euch selbst eine kleine Freude zu machen.

Ein kleiner Einblick in "meine Handwerkstatt"

(Fotos, Texte ...)

Meine Motivation - meine Beweggründe

Angefangen hat alles im Frühjahr 2012 mit meiner Küchenschublade für Krimskrams.

Stifte, Schlüssel, Schreibzeug... lagen wirr in unterschiedlichen Plastikdosen.

Was kein schöner Anblick, null ordentlich und zwischendurch ziemlich zeitraubend war.

 

Plastikeinsätze wollte ich nicht kaufen und Schachteln, die genau in die Lade

passten ließen sich weder im Netz noch in den gängigen Kaufhäusern und Möbelgeschäften auftreiben.

So bastelte ich mir die Kästchen selbst indem ich Pappkartons "upcycelte", mit Maßen, wie ich sie brauchte und bezog diese mit bunten Stoffen.

Diese Schächtelchen sorgen auch heute noch für schönste Ordnung in diesem Schubkasten.

 

Meine Familie und Freunde waren sehr angetan und wollten ebenfalls

passende Kästchen haben, so bekam ich meine ersten "Aufträge" und

daher leitet sich auch unser Firmenname "SchönsteOrdnug" ab.

 

Zur Hochzeit meiner Schwester im Sommer 2012 hatte ich die Idee

einer romantischen, weißen Hochzeitsbox, leinenbezogen mit den Initialen des Brautpaares

und einem roten Stoffröschen mit Schleifchen.

Fächer und Einsätze im Innern sollten Glückwunschkarten, den Brautschmuck, das Strumpfband,

die Manschettenknöpfe und die Fliege des Bräutigams gut sortiert,

übersichtlich und dekorativ aufbewahren.

Die Box steht heute noch auf der Schlafzimmerkommode und sieht nach wie vor sehr hübsch aus.

 

Diese Schatulle kam so gut an und weitere Bestellungen folgten prompt.

Zuerst bestellten damalige Arbeitskolleginnen zur Kommunion oder

zum Kindergeburtstag ihrer Mädchen meine fantasievoll designten

Kinderschmuckkästchen mit Eulenstoff, neun Innenfächern und personalisiert mir dem

gehäkelten Wunschnamen auf der Box.

 

Damals wusste ich immer, was ich der Verwandtschaft, guten Freunden, der Nachbarschaft

zum Geburtstag, Weihnachten und sonstigen Anlässen schenke.

Die Kinder bekamen zur Geburt oder Taufe eine personalisierte Erinnerugskiste mit Segenswunsch,

zum Schulanfang eine Stiftebox und die kleinen Mädchen ein Kästchen mit Schmuckfächern, geschenkt.

Für den Jäger machte ich eine Geschenk-Box mit Rehen, für den Geflügelzüchter eine mit Wildenten.

Meine Mama suchte sich eine romantische Rosenbox aus, eine meiner Schwestern brauchte

eine Nähbox, die andere Stauraum für die Schlüssel in der Garderobe. Die Tante wollte

ein Fotokästchen haben, die größeren Nichten ein Schmuckkästchen oder

eine Box für Schminkutensilien in ihrer Lieblingsfarbe und Stoff-Muster.

Der Star Wars Fan bekam eine Box für die Sammelkarten......

Die Familie und der Freundeskreis ist groß, ich konnte daher sehr viel üben!

 

Meine Freundin meinte

"du könntest doch deine süßen Boxen auf dem nächsten Weihnachtsmarkt verkaufen".

Ein "richtiges" Geschäft mit meinen handmade Boxen?, die Idee fand ich super!

Damit die Qualität der Schatullen perfekt wird und meine Arbeit

professionell ist, besuchte ich einige Buchbindekurse.

Außerdem meinte mein Mann Franz, ein passionierter Handwerker,

in unserem Oberpfälzer Slang "wennst wos machst, dann machst wos Gscheids!"

 

Meine Schmuckkästen und Boxen sollen von Anfang an sehr stabil und besonders sein  

sich von der breiten Masse abheben!

Ich will nützlich-schöne, sehr hochwertige, personalisierte Schatullen

in verschiedenen Stilrichtungen anfertigen.

Und ganz wichtig, mit verschiedenen Einteilungen,

damit jedes Schmuckstück das passende Plätzchen findet.  

Meine, mit viel Liebe und Herzblut handgemachten Schatullen sind

individuelle, sehr persönliche Geschenke,

die mit Freude verschenkt werden und lange Freude machen.

 

Im Dezember 2012 eröffnete mein erster Shop "SchönsteOrdnung" bei Dawanda.

Seither unterstützt mich mein Mann mit Rat und Tat, er stellt die Roh-Boxen her.

 

Vorher ging die Suche nach geeigneten, hochwertigen und möglichst

umweltfreundlichen (ist mir sehr wichtig) Materialien los.

Die alten Pappschachteln reichten längst nicht aus und deren Qualität passte auch nicht mehr.

Es dauerte eine ganze Weile, bis geeignete und möglichst ortsnahe Firmen

für Buchkarton, Leim, die ganzen Kleinteile bis hin zu meinem

SchönsteOrdnung-Logo-Anhänger gefunden wurden.

 

Dawanda lief sehr gut

- viele Eltern, Großeltern, Paten bestellten Kindergeschenke,  

Stifteboxen, Schatzkisten, Haarschmuckkästchen meist mit Namen.

- Männer kauften zum Geburtstag oder Jahrestag für die Frau,

Schmuckkästen von klein bis ganz groß oft mit kleinen Liebesbotschaften innen.

- Für Frauen machte ich extra Aufbewahrungsboxen in gedeckten Farben für die Uhren ihrer Männer, Hochzeitsboxen, Ringschatullen, Maßanfertigungen für Schubläden, eine große Kiste mit Fächern für die 

Steinsammlung, auch Schatullen z.B. für Sternenkinder und viele, viele Schmuckboxen nach Wunsch.

SchönsteOrdnung war etabliert bei Dawanda!  

 

Im Sommer 2018 kam dann nicht nur für mich der Knall - Dawanda hört einfach auf

und wir Händler sollen zu Etsy.

Mittlerweile fühle ich mich bei Etsy gut aufgehoben, doch

damit SchönsteOrdnung so etwas nicht wieder passiert,  

gibt es jetzt 2020 meinen eigenen Online-Shop

 

                                    SchönsteOrdnung mit Elisabeth Götz.

 

 

Herzlichst 

Lisa & Franz 

Weiter zu Start - Shop - Unser Anspruch - Kontakt